Sandler. Wir übernehmen Verantwortung.

Sandler AG  » Unternehmen  » Qualität & Werte

QUALITÄT & WERTE

Zukunftsfähiges Wirtschaften, Aufrichtigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie Verantwortung gegenüber der Umwelt und unseren Mitmenschen sind die Leitlinien unseres täglichen Handelns. Diese Werte prägen uns seit 135 Jahren. Jeder Einzelne übernimmt bei der Sandler AG Verantwortung für seinen Aufgabenbereich und setzt seine Fachkenntnisse zur Optimierung der Produkte und Prozesse ein. Offene, direkte Kommunikation und kurze Entscheidungswege machen aus Ideen in kürzester Zeit innovative Produkte, mit denen wir Märkte aktiv voranbringen.

Die Reinvestition der Gewinne in unser Unternehmen sichert technologisch höchste Standards in allen Bereichen. Zudem pflegen wir vertrauensvolle Kooperationen mit Partnern aus sämtlichen Stufen der Wertschöpfungskette. Dadurch können wir jeden Entwicklungsschritt unserer Produkte verfolgen. Dieses System macht uns auch in Zukunft zu einem starken Partner, von dessen Erfolg Kunden wie auch Lieferanten profitieren.

Qualität & Vertrauen

Qualität ist die optimale Erfüllung der Anwendungserfordernisse bei einfacher Konvertierbarkeit und Handhabung in der Endanwendung. Qualität wird erreicht durch Neuentwicklungen, die sich besser verarbeiten lassen und ...

Qualität & Vertrauen

„Qualität ist die optimale Erfüllung der Anwendungserfordernisse bei einfacher Konvertierbarkeit und Handhabung in der Endanwendung. Qualität wird erreicht durch Neuentwicklungen, die sich besser verarbeiten lassen und dem Verbraucher die Arbeit erleichtern. Und für uns bedeutet Qualität auch, Vertrauen aufzubauen: ein Partner zu sein, der von zuverlässiger Warenlieferung bis zu kompetenter Beratung umfassenden Service bietet, bei Problemen schnell vor Ort ist und Lösungsansätze findet. Wir entwickeln nicht nur gemeinsam ein Produkt, sondern etablieren eine langfristige, produktive Geschäftsbeziehung. Der offene Austausch mit unseren Kunden ist für uns das A und O. Auf modernsten Anlagen mit unterschiedlichsten Produktionstechnologien stimmen wir unsere Vliese optimal auf die Kundenanforderungen ab. Dabei ist unser erfahrenes Fachpersonal vom ersten Entwicklungskonzept bis zur Endanwendung kompetenter Ansprechpartner. 1993 erhielten wir als erster deutscher Vliesstoffhersteller die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001, die seither die feste Basis unseres Qualitätsmanagementsystems darstellt. Um diesen Standards weiterhin gerecht zu werden, sind die kontinuierliche Bewertung und Optimierung aller Prozesse integraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.”

Gerhard Schoepf,
Abteilungsleiter
Qualitätssicherung / Prozessoptimierung

+49 (0) 9284 60 234 Gerhard.Schoepf@sandler.dexinglinkedin

Produktsicherheit & Komfort

Von der Auswahl unserer Rohstoffe bis zu höchsten Hygienestandards in der Produktion: Wir stellen die Gesundheit und Sicherheit der Nutzer sowie den Anwendungskomfort in den Vordergrund.

Produktsicherheit & Komfort

„Von der Auswahl unserer Rohstoffe bis zu höchsten Hygienestandards in der Produktion: Wir stellen die Gesundheit und Sicherheit der Nutzer sowie den Anwendungskomfort in den Vordergrund. Bei der Weiterverarbeitung profitieren unsere Kunden von der einfachen Handhabung. Der Endanwender erhält dadurch Produkte, die nicht nur zweckmäßig sind, sondern das tägliche Leben angenehmer machen. Ständige Produktkontrollen unserer MitarbeiterInnen, Untersuchungen durch unabhängige Institute und Zertifizierungen nach internationalen Sicherheits- und Umweltstandards sind sichtbares Zeichen dieser Grundsätze. So erfüllen unsere Vliesstoffe seit 1994 nach Produktklasse 1 den internationalen Oeko-Tex® Standard 100 und tragen das Siegel „Textiles Vertrauen“.”  

Claus Baumgärtner,
Associate Director
Regulatory & Patent Affairs

+49 (0) 9284 60 237 Claus.Baumgaertner@sandler.dexinglinkedin

Logistik & Export

Als international agierendes Unternehmen sind reibungslose Warentransporte für uns unerlässlich – von der Rohstoffanlieferung bis hin zum Versand der Fertigware. Ein Zeitfenstermanagement ermöglicht die zügige Abwicklung ...

Logistik & Export

„Als international agierendes Unternehmen sind reibungslose Warentransporte für uns unerlässlich – von der Rohstoffanlieferung bis hin zum Versand der Fertigware. Ein Zeitfenstermanagement ermöglicht die zügige Abwicklung unseres gesamten Wareneingangs und -ausgangs. Dabei werden rund 15.000 Sendungen pro Jahr am Standort Schwarzenbach verladen, über 60 Prozent davon für den Export. Das setzt leistungsfähige Dienstleister, funktionierende Lieferkonzepte und die konsequente Einhaltung interner logistischer Vorgaben voraus. Ebenfalls wichtig sind uns die erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien und die Reduzierung der Umweltbelastung. Allein im Jahr 2012 wurden 2.000 Überseecontainer über die Schiene bei uns angeliefert und verladen. Seit Mai 2012 sind wir zudem zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO C/S) und gelten somit als besonders zuverlässiger und vertrauenswürdiger Geschäftspartner im grenzüberschreitenden Handel. Durch besondere Vergünstigungen im Rahmen der Zollabfertigung können wir seitdem unser internationales Warenmanagement noch einfacher, transparenter und effizienter abwickeln. Für die Wirtschaft gilt der AEO als Gütesiegel, das Wettbewerbsvorteile bietet. Er wird daher zunehmend von unseren Kunden gefordert.”  

Helmut Wachter,
Logistikleiter

+49 (0) 9284 60 145 Helmut.Wachter@sandler.de

Einkauf & Lieferantenmanagement

Unser weltweiter Einkauf von Rohstoffen ermöglicht die gesicherte Versorgung unserer Kunden. Wir stehen für eine jederzeit flexible und bedarfsgerechte Belieferung mit Vliesstoffen von kontinuierlich gleichbleibender Qualität.

Einkauf & Lieferantenmanagement

„Unser weltweiter Einkauf von Rohstoffen ermöglicht die gesicherte Versorgung unserer Kunden. Wir stehen für eine jederzeit flexible und bedarfsgerechte Belieferung mit Vliesstoffen von kontinuierlich gleichbleibender Qualität. Im Wesentlichen arbeiten wir dabei mit synthetischen Stapelfasern wie Polypropylen, Polyester, Bikomponenten-Fasern und Spezialfasern, mit natürlichen Stapelfasern wie Viskose und Baumwolle sowie mit unterschiedlichen Granulaten. Speziell für technische Einsatzgebiete kommen zunehmend Recyclingfasern zum Einsatz. Eine vertrauensvolle Partnerschaft und ein ständiger Dialog mit unseren Lieferanten bilden die Grundlage für langjährige Lieferbeziehungen. Unsere Partner tragen – genauso wie wir – soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung für die gelieferten Produkte und garantieren den nachhaltigen Umgang mit allen Ressourcen. Wir vereinbaren mit jedem unserer Lieferpartner strenge Richtlinien in wirtschaftlicher sowie qualitativer Hinsicht. Zusätzlich unterliegen alle Produkte einem mehrstufigen Qualifizierungsprozess. Erst nach Umsetzung all dieser Vorgaben wird das Produkt eines Lieferanten für die kommerzielle Verarbeitung freigegeben. Alle ankommenden Lieferungen unterliegen somit einer dauerhaften Qualitätskontrolle. Jeder Lieferpartner untermauert zudem durch Übermittlung der zugehörigen Lieferzeugnisse die spezifikationskonforme Einhaltung vorher vereinbarter Parameter.”

Stefan Müller,
Abteilungsleiter Einkauf
Bereich Hygiene/Wipes

+49 (0) 9284 60 171 Stefan.Mueller@sandler.de

Peter Bertl,
Abteilungsleiter Einkauf
Bereich technische Anwendungen

+49 (0) 9284 60 167 Peter.Bertl@sandler.de

Umweltmanagement

Umweltmanagement bedeutet für uns, unsere Umwelt für zukünftige Generationen zu erhalten. Dazu setzen wir auf schonenden Ressourcenverbrauch sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen und Wasser.

Umweltmanagement

„Umweltmanagement bedeutet für uns, unsere Umwelt für zukünftige Generationen zu erhalten. Dazu setzen wir auf schonenden Ressourcenverbrauch sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen und Wasser. Seit 1995 engagieren wir uns im Umweltpakt Bayern, in dem sich Unternehmen zu freiwilligen zusätzlichen Umweltschutzleistungen verpflichten. 1998 erhielten wir als erster Vliesstoffhersteller für unser Umweltmanagementsystem die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 – es entspricht somit weltweit anerkannten Anforderungen und setzt auf kontinuierliche Verbesserung. In diesem Sinne verwenden wir zunehmend nachwachsende oder recycelte Rohstoffe. 2010 erhielten wir zudem die Zertifizierung nach den Nachhaltigkeitsstandards FSC® und PEFC™.

Umweltmanagement heißt aber auch, Verantwortung für unsere Umgebung zu übernehmen: Mehr als 25 Prozent unseres Betriebsgeländes sind inzwischen als Biotopfläche ausgezeichnet und bieten seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Rückzugspunkt. In unserem Heimatort unterstützen wir außerdem regionale Naturschutzprojekte. So war die Familie Sandler federführend bei der Revitalisierung eines Bürgerparks und dessen Umgestaltung in den Ökopark Hertelsleite. Dieser bringt mit Aktionstagen und Umweltbildungsmaßnahmen kleinen wie großen Besuchern die einheimische Flora und Fauna näher. Erfahren Sie mehr unter http://www.oekopark-hertelsleite.de.”

Alexandra Zwicker,
Abteilungsleiterin
Facility Management

+49 (0) 9284 60 276 Alexandra.Zwicker@sandler.de

Energiemanagement

Energie ist die Grundlage für Bewegung und Fortschritt. Doch wir müssen verantwortungsvoll mit ihr umgehen, um diese Weiterentwicklung auch nachhaltig zu gestalten. Für uns bedeutet das, den spezifischen Energieverbrauch und damit auch die Emissionen in unserem Unternehmen langfristig zu reduzieren. 

Energiemanagement

„Energie ist die Grundlage für Bewegung und Fortschritt. Doch wir müssen verantwortungsvoll mit ihr umgehen, um diese Weiterentwicklung auch nachhaltig zu gestalten. Für uns bedeutet das, den spezifischen Energieverbrauch und damit auch die Emissionen in unserem Unternehmen langfristig zu reduzieren. Diesem Ziel widmet sich unser Energiemanagement, das 2012 die Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 erhielt. Der Energieverbrauch an unseren Fertigungsanlagen und in den anderen Unternehmensbereichen wird kontinuierlich überwacht und aufgezeichnet. Diese Daten ermöglichen es uns, Einsparungspotenziale zu identifizieren und Maßnahmen zu deren Realisierung abzuleiten. So reduzieren wir nachhaltig den Carbon Footprint unseres Unternehmens und unserer Produkte.”

Karsten Luderer,
Bereichsleiter
Betriebstechnik

+49 (0) 9284 60 261 Karsten.Luderer@sandler.de

Gesundheit & Lebensqualität

Arbeitszeit ist Lebenszeit. Nur wer sich wohl fühlt, kann auch mit Elan und Motivation seinen Arbeitsalltag bestreiten. Das Wohlbefinden und die Gesundheit unseres Teams stehen daher für uns an erster Stelle.

Gesundheit & Lebensqualität

„Arbeitszeit ist Lebenszeit. Nur wer sich wohl fühlt, kann auch mit Elan und Motivation seinen Arbeitsalltag bestreiten. Das Wohlbefinden und die Gesundheit unseres Teams stehen daher für uns an erster Stelle. Arbeitsplätze, die nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet wurden, detaillierte Sicherheitsvorschriften an den Anlagen und im gesamten Betrieb sowie ein verlässliches Notfallmanagement schaffen ein sicheres Arbeitsumfeld. Seit 2003 ist unser Sicherheitsmanagementsystem nach dem Occupational Health and Risk Management System (OHRIS) zertifiziert. Dieses umfasst Gesundheit am Arbeitsplatz, Anlagensicherheit und Arbeitsschutz. Um Mitarbeiter nach langer Krankheit zu betreuen und beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, erarbeiten wir in einem betrieblichen Eingliederungsmanagement individuelle Lösungen. Mit „fit&gesund“ bietet Sandler zudem ein innerbetriebliches Programm an Sportangeboten und Informationsveranstaltungen. MitarbeiterInnen und Externe kommen hier zusammen, um aktiv das eigene Wohlbefinden zu stärken.”

Dr. med. Martina Presch,
Betriebsärztin

Regionales Engagement

Die Menschen im Vordergrund – das ist auch außerhalb der Sandler AG unser Leitgedanke. Als Unternehmen und durch die Christian-Heinrich-Sandler-Stiftung unterstützen wir gemeinnützige und wohltätige Institutionen sowie die Kinder- und Jugendförderung in der Region.

Regionales Engagement

„Die Menschen im Vordergrund – das ist auch außerhalb der Sandler AG unser Leitgedanke. Als Unternehmen und durch die Christian-Heinrich-Sandler-Stiftung unterstützen wir gemeinnützige und wohltätige Institutionen sowie die Kinder- und Jugendförderung in der Region. So sind wir regelmäßig Sponsor im Projekt Klasse2000, das sich die Gesundheitsförderung sowie die Gewalt- und Suchtvorbeugung an Grundschulen zum Ziel gesetzt hat. Auch die Sportförderung ist uns ein Anliegen: Regionale Vereine unterstützen wir mit Sach- und Geldspenden. Seit 2001 sind wir jährlich Hauptsponsor und Mitorganisator der Schwarzenbacher Ausdauertage – einem Event, das jedes Jahr mehr als 500 Läufer aus ganz Deutschland und dem Ausland nach Schwarzenbach bringt.”

Bärbl Sandler,
Bereichsleiterin
Personal

Unsere Partner

Wirtschaft weiß blauwww.wirtschaft-weiss-blau.de
Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.www.hochfranken.org
Stadt Schwarzenbachwww.schwarzenbach-saale.de