07.12.2017 15:22

Jahresrückblick & Mitarbeiterehrungen

In feierlichem Rahmen ehrten am 01. Dezember die Vorstände und Bereichsleiter der Sandler AG über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Firmenzugehörigkeit, abgeschlossene Aus- und Weiterbildungen, sowie großes Engagement beim internen Vorschlagswesen.

Dr. Christian Heinrich Sandler begrüßte zur diesjährigen Jubilarfeier nicht nur die Jubilare selbst, sondern auch die Mitglieder des Aufsichtsrates, Führungsteams, sowie ehemalige Sandler Mitarbeiter, die auch weiterhin „zur Familie gehören“. Der Vorstandsvorsitzende betonte, dass die Sandler AG auch dieses Geschäftsjahr erfolgreich abschließen werde und dankte seinen Mitarbeitern für ihr tägliches Engagement. „Die Zukunft proaktiv zu gestalten war und ist eine unserer wichtigen Handlungsgrundlagen“, sagte Dr. Sandler und thematisierte auch die fortschreitende Digitalisierung und die sich dadurch ergebenden Herausforderungen.

Gemeinsam mit den Gästen blickte er auf die Highlights des vergangenen Jahres zurück – sowohl in Schwarzenbach, als auch im neuen Vliesstoffwerk in Perry, Georgia, USA, das im Oktober feierlich eingeweiht worden war. „Team Perry“ - wie die Kollegen in den USA genannt werden – hatte anlässlich der Jubilarfeier eine Foto-Präsentation zusammengestellt, mit der sie sich symbolisch für die andauernde Unterstützung aus Deutschland bedankten.

Im Anschluss daran verabschiedete Dr. Sandler langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand und ehrte Kollegen, die bereits 45, 40 oder 35 Jahre dem Unternehmen angehören.

Die Vorstände Wolfgang Höflich und Dr. Ulrich Hornfeck, sowie Karsten Luderer, Bereichsleiter Betriebstechnik, und Jürgen Büsker, Bereichsleiter Finanzen, fanden lobende Worte für ihre Mitarbeiter, die seit 30, 25, 20, 15 oder 10 Jahren Teil des Sandler Teams sind.

Bärbl Sandler, Bereichsleiterin Personal, gratulierte Sandlerianern, die 2017 ihre Ausbildung oder eine Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen hatten. Schließlich würdigte Wolfgang Höflich die Mitarbeiter, die sich mit ihren Ideen in diesem Jahr im internen Vorschlagswesen besonders engagiert hatten. Führungsteam, Mitarbeiter und Gäste ließen den Abend bei einem festlichen Essen ausklingen.