Kreislaufgrenzen überwinden

Starke Partnerschaft für effiziente Recycling-Konzepte

Sandler und National Schweden, internationaler Lieferant von Polymer-Lösungen, bauen in enger Kooperation ihre Nachhaltigkeitsstrategien aus und schaffen geschlossene Werkstoffkreisläufe für Polyestermaterialien in Automobilanwendungen.

Die Nachhaltigkeitsdiskussion um Kunststoffe und erdölbasierte Ausgangsmaterialien hat in allen Branchen kritische Betrachtungen der verwendeten Ressourcen und Werkstoffe ausgelöst, die alle Stufen der Wertschöpfungskette betreffen. Dabei wurde schnell deutlich, dass das Ziel Nachhaltigkeit nicht durch eine einzelne Initiative erreichbar ist, sondern langfristiges Engagement erfordert, und dass dieses Engagement nur durch enge Zusammenarbeit aller Beteiligten nachhaltig erfolgreich sein kann.

Im Bereich der technischen Textilien sind Kunststofffasern wie Polyester weit verbreitet. Dank moderner Recyclingtechnologie steht dieses Ausgangsmaterial bereits heute als recycelter Rohstoff zur Verfügung – in Form von Fasern oder auch als Granulat. Warum also nicht auch aus Polyester hergestellte Materialien erneut der Wiederverwertung zuführen und wertvolle Ressourcen noch länger im Kreislauf halten?

Sandler und National Schweden haben sich diese Schaffung geschlossener Kreisläufe mit Vliesstoffen für Automobilanwendungen zur Aufgabe gemacht. Durch die Integration moderner Recyclingkonzepte werden Verarbeitungsreste wiederaufbereitet und als Ausgangsmaterialien für die Produktion neuer Materialien genutzt. Durch die starke Partnerschaft und das Engagement beider Unternehmen, auch zusätzlichen Logistikaufwand in Kauf zu nehmen, entsteht ein vollständig geschlossener Werkstoffkreislauf, der wertvolle Rohstoffe länger nutzt, Abfälle reduziert und die Notwendigkeit der Verwendung neuer Ressourcen verringert.

Finden sie heraus, welche Rolle Vliesstoffe in diesem Prozess spielen und was Recycling mit Oma’s Plätzchenteig zu tun hat.

Mit dieser Initiative baut Sandler seine umfassende Nachhaltigkeitskampagne #sandlerpuzzle weiter aus. Das Projekt bildet ein weiteres Puzzleteil in einem stetig wachsenden Bild alternativer Produktlösungen für eine nachhaltige Zukunft.