Sandler AG  » Datenschutz

DATENSCHUTZ

Ihre Ansprechpartner

Tobias Schödel,
Datenschutzbeauftragter

 datenschutz@sandler.de 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen Sandler AG (im Folgenden „Anbieter“), contact@sandler.de, Tel.: +49 9284 600, auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes bilden die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) sowie alle anderen maßgeblichen Gesetze.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter dieser Website nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenverarbeiten einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (insbesondere per Kontaktformular) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet. Diese Datenverarbeitung dient vorvertraglichen Zwecken und erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs.1 b DS-GVO. Dies geschieht im ersten Schritt über einen Hoster, der diese personenbezogenen Daten an den Anbieter per E-Mail weiterleitet. Ein entsprechender Vertrag über diese Auftragsverarbeitung wurde geschlossen. Nach dieser Weiterleitung werden die personenbezogenen Daten spätestens nach einem Monat beim Hoster gelöscht. Die Löschung der Daten beim Anbieter erfolgt spätestens nach fünf Monaten. Zur Erfüllung besonderer Rechtsvorschriften können gegebenenfalls längere Löschfristen gelten.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder RSS-Feeds eingebunden werden. Für die Darstellung dieser Inhalte ist es erforderlich, dass deren Anbieter (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne die IP-Adresse könnten die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Ein entsprechender Vertrag über diese Auftragsdatenverarbeitung wurde geschlossen. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Im Auftrag des Anbieters wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Dieser Datenverarbeitung liegt ein berechtigtes Interesse des Anbieters zu Grunde und basiert auf Art. 6 Abs.1 f DS-GVO. Dieses berechtigte Interesse ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Werbeauftrittes. Da die Privatsphäre der Nutzer höchste Priorität hat, werden die Nutzerdaten anonymisiert.

Zu diesem Zweck ist die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiv. Damit wird die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Betroffenenrechte

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Ebenso kann jeder Nutzer ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Ein Recht auf Widerspruch oder Widerruf etwaiger Einwilligungen bleibt davon unberührt. Die Geltendmachung der oben genannten Rechte kann durch Kontaktaufnahme mit dem Anbieter über datenschutz@sandler.de erfolgen. Im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung hat der Nutzer das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Bei Fragen im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Ausführlichere Informationen zum Datenschutz bei der Sandler AG finden Sie hier.